Schlagwort-Archive: Bist du widerlich dann geh zu den Grünen

was labert die?

Die Grüne Marieluise Beck erklärt uns heute die Welt.
Ohne Differenzierung, ohne die historischen Umstände zu berücksichtigen.
Dieses extrem denken, also das absolut Böse gegen die Streitmacht des Lichts geht mir richtig auf den Sack.

Deutschland = Die Achse der Finsternis
USA, Frankreich, England = Die Armee des Lichts

Und mal nebenbei:
Liebe Grüne Null-Denker liebe Marieluise Beck.
Es ist historisch belegt das Hitler die Polen nicht einfach so überfallen hat sondern eine Konsequenz aus den polinischen Drohungen und machenschaften war.
Empfehle allen Grünen mal das Britische Museum in London zu besuchen!
Ihr verbreitet weiterhin eure Lügen.
Ist wie bei den Trümmerfrauen die es ja nach eurem denken nie gegeben hat.
Ist wie mit den Türken die ja angeblich deutschland wieder aufgebaut haben. was labert die? weiterlesen

Staatsfernseh ARD

Zuschauer fragen sich, warum in TV-Show von Anne Will ein Vertreter der AfD fehlt

via FOCUS

Die Nachwehen der Landtagswahl im Saarland waren auch in der ARD-Sendung Anne Will das Thema des Abends.

Unter der Überschrift:
„Saarland wählt, Berlin zittert. Stehen die Zeichen auf Wechsel?“
diskutierte die Moderatorin mit fünf Gästen.

Je einem Politiker der CDU, der SPD, der Grünen und von den Linken, dazu noch ein Journalist. Soweit normal.

Allerdings wunderten sich manche Fernsehzuschauer, warum kein AfD-Politiker in die Sendung eingeladen wurde.
Die Grünen schafften es schließlich nicht in den saarländischen Landtag. Die AfD hingegen ist drin.

Und angesichts der Titel der Sendung, bei der man auch eine Beschäftigung mit dem saarländischen Ergebnis erwarten kann, wundert sich nicht nur Twitter-User „Hartes Geld“. „Warum hockt da eigentlich eine Grüne bei Anne Will und niemand von der AfD. Das Wahlergebnis ist schon bekannt, oder?“. Ein anderer twitterte: „AfD hat es in den Landtag geschafft aber ist wieder nicht eingeladen….“

Nun wissen wir es genau, was wir immer vermutet haben. Die öffentlich rechtlichen sind nicht frei sondern Merkels Staatsfernseh.
Staatsfernseh ARD weiterlesen

Heute schon gelacht?

Was Lustiges aus #Berlin,
der grüne linksradikale Herr Matthias Oomen möchte sich mitteilen.
Es geht immer dümmer.. immer!

https://twitter.com/OomenBerlin

 

Die Antideutschen

Den „Tag der Frau“ haben die Grünen zum Anlass genommen, ihr gestörtes Verhältnis zur deutschen Identität erneut zur Schau zu stellen.
Mehrere Denkmäler wurden mit sogenannten „Pussyhats“ ausgestattet, um „auf Parteien“ hinzuweisen, die angeblich „die Rechte der Frauen“ beschneiden wollen, wie die Grünen auf ihrer Facebook-Seite anmerken.

Wenn Grüne versuchen Politik zu machen kann da nur Scheiße bei raus kommen.

Die Antideutschen weiterlesen

Der schleichende Hirntot

Für mich ist es bewiesen, dass diese Leute einen an der klatsche haben.

 

Auch wenn es dazu noch kein Forschungsgebiet gibt.
Für mich ist es wissenschaftlich bewiesen, dass diese Leute den schleichenden Hirntot nicht bemerken.

Der schleichende Hirntot weiterlesen

Niemals SPD weil…

Eins sollte jedem klar sein….
Wer im Sommer bei der Bundestagswahl der SPD seine Stimme gibt weil er den auf Vetternwirtschaft stehenden Martin Schulz als Kanzler sehen möchte, der wählt automatisch die Pädophilen-Partei die sich GRÜNE nennt mit.
Und dann nach der Wahl werdet ihr diese Vollidioten und Deutschenhasser auf verschiedenen Ministerposten sehen.
Künast und die Killerwarze sind nur zwei Namen die ich nennen möchte.
Beide stehen mit ihrem Namen dafür das 100 Deutsche nicht annähernd den Wert eines Muslims haben.

Dann ist da noch Katrin Göring-Eckardt eine der schlimmsten Frauen die in Deutschland ein Politisches Amt bekleidet.

Niemals SPD weil… weiterlesen

Gute Nachrichten

Aktuelle Umfragen sehen die Grünen bei sieben Prozent – so tief wie seit fast zehn Jahren nicht.

Bildniss der Deutschlandhasser

Die Zahlen sind ernüchternd für die Grünen.
Auf gerade einmal sieben Prozent kommt die Partei in der aktuelle Forsa-Umfrage im Auftrag von „Stern“ und RTL.
Das ist der schwächste Wert für die Grünen in einer Forsa-Umfrage seit 2008.
Und in anderen Umfragen sieht es derzeit nicht besser aus.

Gute Nachrichten weiterlesen

Gerichtsurteil

Darf man Claudia Roth als „ekelhaft“ bezeichnen?

Ich sage „JA“ den EKELHAFT bleibt EKELHAFT“

Als ein 41-jähriger Mechaniker die grüne Frontfrau in einer E-Mail als „ekelhaft“ bezeichnete, sah Roth rot.
Am Freitag verteidigte der Kölner Marco Mehlenberg schon zum zweiten Mal seine Meinung vor einem Richter.

Ekel – laut Wikipedia eine Bezeichnung für „die Empfindung einer starken Abneigung“. Für Marco Mehlenberg gibt es keine bessere Vokabel, um seine Gefühle gegenüber Claudia Roth auszudrücken: „Meine starke Abneigung gegenüber der Politikerin Claudia Roth ist nun mal ein Faktum, daher war das Wort ‚ekelhaft‘ perfekt gewählt“, zitierte der 41-jährige Mechaniker am Freitag vor dem Kölner Landgericht aus seiner Verteidigungsschrift. Gerichtsurteil weiterlesen