Schlagwort-Archive: Medien machen Meinungen

Lückenpresse

Der Mann drückt es gut aus.
Mal schauen wie lange es dauert bis den keiner mehr sprechen will weil er zu nah an der Wahrheit ist.

Zahlen lügen nicht. Punkt!
Von Abgaswerten, über die neueste Kriminalstatistik bis zu Zahlen von Zuwanderungen nach Europa – die Bewertung von Zahlen und Fakten liegt in der Regel in den Augen des jeweiligen Betrachters.

Gerade hat das Bundesinnenministerium die neueste Kriminalstatistik veröffentlicht. Sind es nackte Zahlen, über die sich nicht streiten lässt?
Peter Hahne diskutiert mit seinen Gästen über die Frage, wo hier die Medien stehen und wie sie mit „nackten Tatsachen“ und „gefühlten Fakten“ umgehen.
Peter Hahne diskutiert mit:
– Uwe-Karsten Heye (ehemaliger Regierungssprecher)
– Prof. Norbert Bolz (Medienwissenschaftler TU Berlin )

Wer es ganz sehen möchte: Lückenpresse weiterlesen

Christen im Orient

Das liebe Muslime ist die Wahrheit die ihr nicht akzepieren wollt.
Lange vor dem Islam waren die Christen im Orient heimisch.
Nicht Muslime sondern Christen werden von ihrem Angestammten Boden vertrieben.
Frau Fatima Roth von den Grünen sollte sich das mal ansehen.

Dokuempfehlung:
Christen in der arabischen Welt

Flucht, Vertreibung, Vernichtung:
Arte schildert die verzweifelte Lage der Christen in der arabischen Welt
Knapp zwanzig Prozent der Bewohner des Nahen Ostens waren zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts Christen. Wie viele sind es heute, nach dem Völkermord an den Armeniern und den assyrischen / aramäischen und chaldäischen sowie griechischen Christen, nach hundert Jahren Verfolgung, Vertreibung und Unterdrückung? Elf Millionen Christen gibt es noch, unter 320 Millionen Muslimen.
Dass an der Wiege des Christentums überhaupt noch Christen leben, kann einem wie ein Wunder erscheinen, hat man die Dokumentation „Christen in der arabischen Welt“, bis zum Ende gesehen.

Ganzes Video: https://youtu.be/eLjuy076cY0

Trump bleibt Trump

via Tatjana Festerling

Donald Trump wird im September zum 9. Mal Opa.

Wieso sehe ich solche Fotos nie in den TV-Nachrichten. Weil man damit nicht Hetzen kann

Er ist wohl so voller Freude darüber, dass sein Sohn Eric und Frau Angst hatten, er würde bei einer Pressekonferenz mit der Nachricht rausplatzen.

Trumps Großfamilie ist überall dort, wo’s wichtig ist, mit dabei.
Auch wenn sich die Kleinen bei offiziellen Terminen mal öffentlich langweilen und Faxen machen, gehen alle, inklusive Opa Trump, sehr gelassen damit um. Sehr sympathisch, überhaupt wirkt diese große, gutaussehende Familie ziemlich glücklich.

Für wen, außer sich selber, übernimmt eigentlich Merkel Verantwortung?
Wen oder was hinterlässt sie denn so?

Ach ja stimmt…
Die hinterlässt ein Land im Chaos. Das Schlimme daran ist, sie wird niemals zur Verantwortung gezogen.
Sie wird weiterwurschteln, wie bisher und das nur, weil es vielen Deutschen immer noch nicht reicht.
Ich möchte die, die zu Hause auf dem Sofa, am Stammtisch oder sonstwo im stillen Kämmerlein schimpfen und die, die aufgegeben haben zu kämpfen oder denken, eh nichts bewegen zu können – genau die möchte ich zusammen mit denen, die Woche für Woche gegen das herrschende System kämpfen, sehen. Wie oft höre ich:
„Wir können doch eh nichts ändern.“
Doch!
Aber dazu braucht es Mut zu Veränderung, Zusammenhalt – auch wenn man nicht immer in allen Punkten einer Meinung ist-, Widerstand gegenüber dieser unsäglichen Politik.

Mainstream FakeNews

Wurden die Mainstream Medien wieder einmal beim Verbreiten von FakeNews erwischt?

Sensationeller Waffenfund in Spanien nur FakeNews?

Zum FakeNews Bericht im Spiegel

Was stimmt und was nicht?

Quelle EUROPOL

Im Januar wurden bis zu 12.000 Waffen und -teile in Spanien “gefunden” und beschlagnahmt. Der Mirror berichtete im Januar, dass mehr als 8000 Militärwaffen, darunter 29 Langwaffen, diverse Kurzwaffen und einige Flugabwehrraketen beschlagnahmt wurden.

Der Mirror gab weiter, was EUROPOL erzählt hatte: Das kriminelle Netzwerk hätte unbenutzte Militärwaffen aufgekauft als “angeblicher Waffenhändler” und dann hätten sie die Waffen reaktiviert und auf dem Schwarzmarkt verkauft. (????) Mainstream FakeNews weiterlesen

ARD vs. YouTube

Was nicht gezeigt werden soll und darum aus unerfindlichen gründen aus den Mediatheken verschwindet.

Da kann das GEZ Fernsehen auch schon mal bei YouTube eingreifen.

Natürlich ist es dann eine Urheber-Rechtsverletzung! Nur komisch das es nie Urheber-Rechtsverletzungen gibt wenn man aus dem Staatsfernseh etwas hoch lädt das Positives über Flüchtlinge zeigt!

Ein Schelm wer böses denkt!

Und hier das Video das von meinem YouTube Kanal gelöscht wurde.

ARD Propaganda

Wenn Propaganda die Welt auf den Kopf stellt ist man bei der ARD gelandet.
Die Ukraine „braucht Schutz vor Russland“ … im Krieg gegen Donbass.
Ich frage mich manchmal wer den Propagandisten von ARD die Scripte schreibt.
Lügen werden so lange erzählt bis der Mob glaubt das es die Wahrheit ist.

 

Die ARD Propaganda und der Versuch der Göbbelschen Volkserziehung

Syrien und die Medienberichte

An der Berichterstattung westlicher Medien, in diesem Fall zu Syrien, wird wieder einmal kein gutes Haar gelassen. Es kann weder von einer neutralen, ausgewogenen Berichterstattung die Rede sein, noch davon, dass Informationen auf ihren Wahrheitsgehalt hin geprüft und wahrheitsgetreu wiedergegeben werden. Deshalb ist es an der Zeit, dass die Berichterstattung westlicher Medien grundsätzlich hinterfragt, überprüft und das Lügengebäude der Mainstreammedien niedergerissen wird.

Flämischer Priester:
„Medienberichterstattung über Syrien ist die größte Lüge unserer Zeit“

Was die Berichterstattung der westlichen Leitmedien über Syrien betrifft, ist das Urteil vieler westlicher Augenzeugen, die selbst vor Ort in Syrien waren, einstimmig vernichtend:
Die Berichterstattung der westlichen Leitmedien über den Konflikt in Syrien berichten, sei schlicht und einfach falsch.

Der flämische Pater Daniël Maes (78) lebt in Syrien in dem aus dem sechsten Jahrhundert stammenden Kloster Mar Yakub in der Stadt Qara, 90 km nördlich der Hauptstadt Damaskus. Laut ihm sind die westlichen Berichte über den Syrienkonflikt sehr irreführend. Sein Fazit: „Die Amerikaner und ihre Alliierten wollen das Land völlig ruinieren.“ Auf die Frage, dass es unterschiedliche Berichte über Kriegsverbrechen gäbe, die von Assads Kräften begangen worden seien, antwortete der flämische Pater unmissverständlich: „Wissen Sie nicht, dass die Medienberichterstattung über Syrien die größte Medienlüge unserer Zeit ist?“

Syrien und die Medienberichte weiterlesen

Angebliche Schwedenlüge

Während die deutsche Lügenpresse Trump unterstellt das er Lügen über Schweden verbreitet, brennt Rinkeby (90% Mihigru)

In dem vorrangig von Migranten bewohnten Stadtviertel Rinkeby im Norden Stockholms ist es am Montagabend zu schweren Ausschreitungen gekommen, wie die Zeitung „Aftonbladet“ am Dienstag meldet. Dutzende Männer sollen Geschäfte geplündert und Autos in Brand gesetzt haben.

Als Polizisten am Ort des Geschehens eintrafen, wurden diese mit Steinen beworfen. Sie gaben daraufhin Warnschüsse ab.
Polizeiberichten zufolge brannten insgesamt acht Autos völlig aus.
Zwei Menschen, darunter auch ein Geschäftsbesitzer, sollen zu Schaden gekommen sein.

​Auslöser für die Unruhen war laut der schwedischen Tageszeitung „Dagens Nyheter“ die Festnahme eines jungen Mannes in Stockholm, der zuvor mit mehreren Komplizen – weiteren Jugendlichen im Alter zwischen 15 und 24 Jahren – in einem anderen Stadtteil der schwedischen Hauptstadt Steine auf Sicherheitsbeamte geworfen haben soll.

siehe auch:
https://twitter.com/PrisonPlanet/status/833820937988558848?ref_src=twsrc%5Etfw

Justiz existiert eben für diese kaputten Invasoren nicht

​Zuvor hatten schwedische Bürger noch am Wochenende vor allem in Sozialen Netzwerken betont, dass es in dem Land keine Vorfälle mit Migranten gäbe, bei denen ein islamistischer Hintergrund auch nur in Erwägung gezogen werden könnte, nicht in den vergangenen Tagen oder Wochen. Angebliche Schwedenlüge weiterlesen

Reichelt zeigt wieder sein wahres Gesicht

Julian Reichelt zeigt mal wieder, was für ein Untermensch er ist.
Ein Mensch der für seinen Russlandhass gut gezahlt wird.
Ein Möchtegern Spinner der bei keiner Zeitung die innovative Journalisten beschäftigt einen Job bekommen würde.
Der genau aus diesem Grund einen Job bei Axel Springers Bildzeitung bekommen hat, weil dieses Schundblatt das die Deutschen seit Jahrzehnten gegeneinander aufhetzt,Lügen verbreitet, Hetze fördert. Reichelt zeigt wieder sein wahres Gesicht weiterlesen