Schlagwort-Archive: Nie wieder SPD

Ich ficke dich

Und diese Scheiße ist mittlerweile Alltag in allen deutschen Ballungsgebieten.
Schau sie dir an!
Und die geisteskranken Gutmenschen ignorieren so etwas.
Wer von euch im Kalifat NRW wohnt weiß das ich recht habe.

Und darum: Nie wieder SPD / CDU und schon gar nicht GRÜN

 

Die Hetzschnauze

Da ist er wieder, die faschistoide Sozen-Hetzschnauze aus Würselen.
Das einzige was diese politische Null anscheinend kann, auf andere herumzudreschen, um damit seine eigene Unfähigkeit wegzukaschieren.
Was für ein armseliger Wicht dieser Schulz doch ist.

Schulz: „Hannelore Kraft sei eine Frau, die in NRW jeden Tag Träume realisiere.“
„Die AfD ist eine Schande für die Bundesrepublik“ – Klare Ansage von Martin Schulz beim SPD-Wahlkampfauftakt auf Zollverein

Essen. „Martin! Martin!“ Beim Wahlkampfauftakt der NRW-SPD auf Zeche Zollverein in Essen am Sonntag herrscht von Anfang an ausgelassene Stimmung.Der frisch gekürte Bundes-Parteivorsitzende und Kanzlerkandidat Martin Schulz ist gekommen, um Hannelore Kraft im Endspurt des Wahlkampfes in Nordrhein-Westfalen unter die Arme zu greifen.

Martin Hetzschnauze Schulz

Martin Hetzschnauze Schulz

Die Hetzschnauze weiterlesen

Türkei vs. Vertrag

Schon bemerkenswert, wie beliebt man als Politiker werden kann, wenn man einfach nur konsequent vernünftige Standpunkte vertritt. Aber warte, das ist ja dann Populismus! Davon müssen sich unsere Politiker klar distanzieren.

Der einzige Fehler in diesem Statement:

 Vertrag und Türken

– zwei Welten treffen aufeinander!

 

 

Ficki-Ficki-Fachkräfte

Grüne empört…

AfD Abgeordneter darf im Landtag  ungestraft „Ficki-Ficki-Fachkräfte“ sagen.

Wie die Mitteldeutsche Zeitung berichtet, sind die Grünen und selbstverständlich auch Abgeordnete der „LINKE“ und der „SPD“ empört darüber, dass Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch (CDU) und Stellvertreter Willi Mittelstädt (AfD) zu unkritisch mit „verbalen Ausfällen“ der AfD umgingen.

Eine Verrohung der politischen Debatte sei zu befürchten, so die Empörten. Unter anderem habe der AfD-Landtagsabgeordnete Mario Lehmann zuletzt Flüchtlinge als „Ficki-Ficki-Fachkräfte verunglimpft“, wofür es keine Sanktionen gegeben habe. (ab ca. Minute 1:50′)

Der Merkelplan

Orbán verrät Geheimplan:
„EU will 500.000 Flüchtlinge direkt aus Türkei umverteilen“

Nach Angaben des ungarnischen Präsidenten Orbán wird hinter den Kulissen an einem Plan gearbeitet, um 400.000 bis 500.000 syrische Flüchtlinge direkt aus der Türkei in die EU umzusiedeln:

„Diese böse Überraschung erwartet Europa.“

Nach Angaben des ungarischen Ministerpräsidenten Orbán wird hinter den Kulissen an einem Plan gearbeitet, um 400.000 bis 500.000 syrische Flüchtlinge direkt aus der Türkei in die EU umzusiedeln, schreibt die Zeitung die Welt.

Zum Artikel

Die Lügen-Türken

Türkischer Außenminister soll Sigmar Gabriel hintergangen haben.
Frei nach dem für Türken geltenden Motto:
Wenn ein Türke den Mund auf macht hat er schon gelogen!

  • Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu soll Sigmar Gabriel vergangene Woche versprochen haben, nicht in den Niederlanden aufzutreten
  • Er versuchte es dennoch – und löste einen diplomatischen Eklat aus

Ein gebrochenes Versprechen des türkischen Außenministers Mevlüt Cavusoglu soll zum Streit zwischen der Türkei und den Niederlanden geführt haben. Cavusoglu machte es ausgerechnet dem deutschen Außenminister Sigmar Gabriel.

Das will die „Bild“ aus diplomatischen Kreisen erfahren haben.

Deutschland gab Niederlanden eine Abfuhr

Die Lügen-Türken weiterlesen

Ach wat? nee oder?

Ah, liegt also auch an den Silvesterübergriffen.
Die waren ja harmlos, zählen nicht.

 

  • 1.000 Anzeigen aber nur 155 flossen in die Statistik ein!
  • Wahrscheinlich abgeschlossene Vefahren.
  • Anzeigen kann man ja erstmal viel.
  • Ach so, ja wenns nur wegen Silvester ist, dann ist das ja gar nicht mehr so schlimm.

Ach wat? nee oder? weiterlesen

1,5 Mrd. in die Diktatur

1,5 Milliarden zahlt die Bundesregierung aus Steuergeldern um die Allmacht Erdogans und seine Diktatur zu sichern.
Viele EU-Staaten haben bereist klar Stellung bezogen und dem Möchtegern Weltherscher vom Bosporus klar eine Absage erteilt.
Österreich, Holland, Frankreich sagen klar: Kein Wahlkampf des Diktators in unserem Land.

Und was macht Merkel und ihre Schergen?
Nichts wie immer.
Könnte es sein das Merkel nur eine Kurtisane des Erdogan in der türkischen Kolonie mit Namen: Deutschland ist.

Natürlich schlägt sich die deutsche Türkenpartei bereist auf die Seite des Wahnsinnigen.
Das bringt ja schließlich Stimmen der Türken die in Deutschland wählen dürfen.

Die Schwesterpartei der AKP heißt SPD

Damit ist auch die SPD nicht mehr Wählbar weil dieser Partei die Türken wichtiger sind als das deutsche Volk.

1,5 Mrd. in die Diktatur weiterlesen