Schlagwort-Archive: SPD

Syrien und die Medienberichte

An der Berichterstattung westlicher Medien, in diesem Fall zu Syrien, wird wieder einmal kein gutes Haar gelassen. Es kann weder von einer neutralen, ausgewogenen Berichterstattung die Rede sein, noch davon, dass Informationen auf ihren Wahrheitsgehalt hin geprüft und wahrheitsgetreu wiedergegeben werden. Deshalb ist es an der Zeit, dass die Berichterstattung westlicher Medien grundsätzlich hinterfragt, überprüft und das Lügengebäude der Mainstreammedien niedergerissen wird.

Flämischer Priester:
„Medienberichterstattung über Syrien ist die größte Lüge unserer Zeit“

Was die Berichterstattung der westlichen Leitmedien über Syrien betrifft, ist das Urteil vieler westlicher Augenzeugen, die selbst vor Ort in Syrien waren, einstimmig vernichtend:
Die Berichterstattung der westlichen Leitmedien über den Konflikt in Syrien berichten, sei schlicht und einfach falsch.

Der flämische Pater Daniël Maes (78) lebt in Syrien in dem aus dem sechsten Jahrhundert stammenden Kloster Mar Yakub in der Stadt Qara, 90 km nördlich der Hauptstadt Damaskus. Laut ihm sind die westlichen Berichte über den Syrienkonflikt sehr irreführend. Sein Fazit: „Die Amerikaner und ihre Alliierten wollen das Land völlig ruinieren.“ Auf die Frage, dass es unterschiedliche Berichte über Kriegsverbrechen gäbe, die von Assads Kräften begangen worden seien, antwortete der flämische Pater unmissverständlich: „Wissen Sie nicht, dass die Medienberichterstattung über Syrien die größte Medienlüge unserer Zeit ist?“

Syrien und die Medienberichte weiterlesen

Der Steuerhinterzieher

Brüssel vermeldet neue Beweise vom betrügerischen Umgang mit Steuergelder des Herrn Martin Schulz!
Schulz gehört vor Gericht gestellt wie jeder andere Steuerbetrüger auch!

Der Steuerhinterzieher

Der „Spiegel“ berichtete, dass sich Martin Schulz als Präsident des EU-Parlaments persönlich dafür eingesetzt habe, dass sein Vertrauter Markus Engels in den Genuss vorteilhafter Vertragskonditionen gekommen sei.
Gegen den SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz sind neue Vorwürfe der Begünstigung von Mitarbeitern laut geworden. Der „Spiegel“ berichtete am Freitag, dass sich Schulz als Präsident des EU-Parlaments persönlich dafür eingesetzt habe, dass sein Vertrauter Markus Engels in den Genuss vorteilhafter Vertragskonditionen gekommen sei. Dies belege ein Schreiben von Schulz an die zuständige Vorgesetzte, die damalige Chefin der Generaldirektion Kommunikation, Juana Lahousse-Juárez. Der Steuerhinterzieher weiterlesen

Keine Abschiebung

Schleswig-Holstein setzt Abschiebungen nach Afghanistan aus „humanitären Gründen“ mit sofortiger Wirkung aus.
Eine Rückführung „in Sicherheit und Würde“ unter Berücksichtigung völkerrechtlicher Standards sei wegen der Sicherheitslage vor Ort derzeit unmöglich, so Innenminister Stefan Studt (SPD).

WIR BLEIBEN HIER! – SCHON KLAR!

Und ihr wollt Martin Schulz und seine Islamisierungspartei „SPD“ im Sommer wählen?

Quelle und ganzer Artikel

Schulz der Multimilionär

In Talkshows, bei Reden und Interviews gibt Martin Schulz sich gerne als einfacher Mann aus dem Volk für das Volk und spricht am liebsten über „soziale Gerechtigkeit“.
Dass er die Schule abgebrochen hat und Alkoholiker war, sollte man nicht gegen ihn einsetzen.
Das ist unfair und gehört sich nicht.
Es fällt aber auf, dass er selbst diese Fakten aus seiner Biographie gerne für sich einsetzt nach dem Motto:
„Schaut mal, ich bin keiner aus dem abgehobenen Establishment, bin ein ganz einfacher Mann, halt nur mit frecher, großer Klappe, ansonsten genau wie ihr mit allen Schwächen und verdiene doch wie jeder Mensch eine zweite Chance.“

Nicht ungeschickt wie er sich inszeniert.
Das kann er, keine Frage. Aber was für ein Mensch ist dieser Martin Schulz eigentlich?
Schulz der Multimilionär weiterlesen

Umfragehammer

„Nächster Umfragehammer!
SPD überholt CDU/CSU dank Schulz-Effekt“.

Ja, das titelt der komplette Mainstream, und wir fassen uns sprachlos an den Kopf. Schulz Effekt, ja?

Die deutschen Schlafschafe sind offensichtlich noch dümmer als gedacht, oder die Interessenlosigkeit für Politik im Lande erreicht neue Rekordstände.
Wenn es ausreicht, dass die Medien Schulz als großen Retter, als Messias verkaufen, um solche Umfragewerte zu erreichen, dann kann einem Angst und Bange werden!

Eine „bürgernahe“ und noch nicht einmal glaubwürdige Rede, durchweg positive Presse in den Massenmedien und schon wirst Du Kanzler?
Eigentlich unmöglich? Heutzutage nicht! Umfragehammer weiterlesen

SPD Gelaber

Schulz zu Agenda 2010:
„Wir hätten gleichzeitig den Mindestlohn einführen und Superreiche stärker belasten müssen.“

(nur mein eigenes Einkommen zählt nicht)

Ja SPD. Ihr teilt zu gerne alles. Nur das eigene nicht.

Das Huff dieses Linksradikalen Unterstützermedium das auch die AntiFa unterstützt mit Schulz auf einer wellenlänge liegt sollte jedem klar sein.

Schlimm ist aber das der deutsche Wähler auf die Wahlkampf-Scheiße die Schulz labert rein fällt. SPD Gelaber weiterlesen