Schlagwort-Archive: Zensur

Facebook Zensur im Regierungsauftrag

Aha, rechtlicher Beschränkungen in meine Land.

Bedeutet:

Und wie oft kommt das so vor:

Ach so und was hatte ich nun schlimmes gemacht: Stimmt ich hatte über den neuen Pressecodex berichtet und dazu noch ein paar Zahlen genannt. Hier mein Facebookeintrag:

Der direkte Link zu dem Beitrag:
https://www.facebook.com/Ohne.Zensur/posts/651070945081357

bringt euch dann zu dieser Seite: Facebook Zensur im Regierungsauftrag weiterlesen

Stasi Maas

Zensiert die 
„Internet-Stasi“ von Maas (SPD) bereits die Netzwerke?

Am Wochenende tauchte bei „Facebook“ ein Foto vom Solinger Karnevalsumzug auf, bei dem ein Umzugswagen als U-Boot zu sehen ist. Das U-Boot trägt die Aufschrift: „Sie sollten kämpfen für ihr Land anstatt zu grapschen mit der Hand“. Dieses Foto wurde hundertfach geteilt, bis es mit einem Mal gelöscht wurde. Mehrere Nutzer beschwerten sich darüber.

Dazu erklärt der sicherheitspolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Sächsischen Landtag, Carsten Hütter:
„Über Geschmack kann man immer streiten. 

Fest steht aber, dass diese Aufschrift nicht den Tatbestand der Volksverhetzung erfüllt. 
Satire darf alles, ja muss in einer freien Gesellschaft alles dürfen, sonst ist es keine freie Gesellschaft mehr. 
Justizminister und Internt-Stasi-Chef Maas ist die freie Meinungsäußerung in sozialen Netzwerken bereits seit Längerem ein Dorn im Auge. 
Er hat angekündigt, Überwacher zu beschäftigen, die so genannte ‚Hass-Postings‘ melden und entfernen. 
Das erinnert mich stark an die Machenschaften in der DDR. 
Maas hat eben viel von seiner Chefin gelernt. Sie weiß ja wie das geht.
Maas hat nun, so scheint es zumindest, eine Art Internet-Stasi erschaffen, die unliebsame Meinungen zensiert. 
Facebook macht dieses Spiel offenbar mit. 
Diese Entwicklung macht mir Angst. 
Es zeigen sich erste Symptome einer totalitären Diktatur. 
Die #AfD tritt für Meinungsfreiheit auf allen Ebenen ein. Was nicht durch den Gesetzgeber verboten wurde, muss daher erlaubt bleiben!“

60 Mio. Menschen

60 Millionen Menschen sind auf der Flucht
diese Video von Jasinna wurde bei YouTube gesperrt!

Dieses Video wurde von Youtube mit der Begründung gesperrt, dass es „Pornografie und Nackheit“ enthalte.

mehr dazu siehe 2. Video untern!

Zum Video :
60 Millionen Menschen sollen aktuell auf der Flucht sein und nicht wenige davon wollen nach Europa, respektive nach Deutschland.
Zu diesem Thema gibt es grob umfasst 3 Meinungen :

  1. grundsätzlich JEDEN reinlassen
  2. ausschließlich Kriegsflüchtlinge reinlassen.
  3. gar keine Flüchtlinge mehr nach Europa lassen

………………… und um diese Fragen geht`s in diesem Video.

WICHTIGE Info :
An der Stelle wo das *Bild mit dem Schild* (Rape) auftaucht, sage ich, dass es den sogenannten Rechten Zulauf gibt, wenn man den „Durchschnitts-Menschen“ mit seiner Angst nicht ernst nimmt.
Sogenannte Rechte also haben dieses Bild „gephoto-shoped“ (rechts oben siehst Du den Namen der finnischen Grünen (Partei), womit sie, aufgrund der ENORM gestiegenen Vergewaltigungs-Raten in Finnland, Dänemark und Schweden) aussagen wollten, dass man auch gleich ein solches Bild dort aufstellen könne, der Effekt sei der gleiche.
Dieses Bild ist also bearbeitet !!!
ich ärgere mich, dass ich das nicht drauf geschrieben habe, … weil ich wohl vorschnell annahm, dass das offensichtlich sei, denn ich ging nicht eine Sekunde davon aus, dass das Plakat tatsächlich SO dort stehen würde …., andere aber wiederum offensichtlich schon).

SEX – L ü g e n und Video – FSK 18

In diesem Vid gibt es eine kurze Erklärung weshalb YOUTUBE das oben gezeigte Video weltweit gesperrt hat. Außerdem noch ein paar persönliche Dinge bezügl. Jasinnas Videos.

Meinungsfreiheit

Im Namen der Sicherheit und der Terrorismusbekämpfung will die EU-Kommission in ihrer neuen Sicherheitsagenda vom 28.4.2015 eine „Meldestelle für Internetinhalte“ einrichten.

Mit neuer Technologie soll diese Zentrale in enger Zusammenarbeit mit Europol in die bisher privaten und verschlüsselten Bereiche des Webs eindringen dürfen, um potenziell Terrorverdächtige ausfindig zu machen.
Terrorverdächtige??
ist das wirklich so?

oder ist das vorgeschoben um alles und jeden zu überwachen und zu Zensieren?

„Terrorverdächtige“ sollen also überwacht werden.

  • 9/11 = Fals Flag, 
  • Charlie Hebdoof = Fals Flag, 
  • Boston „Bombing“ = Hoax. 

Es geht hier um die Überwachung der Bürger und darum jeden Widerstand gegen die NWO bereits im Keim zu ersticken.
Sicher gibt es Terrorismus. Das Problem ist aber, dass diese EU Behörde die Deutungshoheit darüber hat, was „Terrorismus“ ist und was nicht.

#Zensur, #Deutschland & Europa, #EU-.Diktatur,